[Rezension]„Bodyfinder – Echo der Toten“ – Kimberley Derting

Hallo ihr lieben Bücherfreunde,

nun ist es mal wieder Zeit euch ein Buch vorzustellen. Um welches Buch soll es sich heute handeln:

Bodyfinder – Echo der Toten“ von Kimberly Derting

Verlag: COPPENRATH ( http://www.coppenrath.de/ )  Preis: 16,95€ ISBN: 3815798736 Seiten: 343
Bestellen könnt ihr es hier: http://bit.ly/uk6A68

Inhalt:

 Ein Kranz schillernder Farben leuchtete im See, fing sich zwischen den Gräsern und drang durch die Wasseroberfläche zu Violet hinauf. Sie spürte das strahlende Licht wie ein pulsierendes Echo unter ihrer Haut vibrieren. Es hallte in ihren Adern wider und strömte heiß durch ihren Körper. Es war stark, stärker, als sie es jemals zuvor wahrgenommen hatte. Das konnte nur eins bedeuten. Da unten war etwas Totes.

 Rezession:

 Ich hab mir irgendwann mal angewöhnt Bücher auszusuchen wo mir das Cover sehr gut gefällt und meistens hat mir dann auch der Inhalt der Bücher sehr gut gefallen. Auch bei diesem Buch hat mich meine Intuition nicht im Stich gelassen.

 Das Cover von „Bodyfinder – Das Echo der Toten“ gefällt mir wirklich sehr gut. Was mir am meisten gefällt ist die rote Blume oder rote Blätter, ich kann es nicht genau sagen, auf schwarzen Hintergrund. Ich finde aber auch das ausgestanzte sehr gut, aber das finde ich ja auf jedem Buch sehr gut und möchte dies nur am Rande erwähnen.

 Als ich dieses Buch begonnen habe zu Lesen, dies war kurz vor Weihnachten, dachte ich mir das Thema passt jetzt nicht gerade, aber ich werde mal rein lesen. Und so wie es sich bei einem gut Buch verhält ist es nicht beim rein lesen geblieben. Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt und konnte es kaum zur Seite legen. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich wunderbar und lässt einen nur so in die Geschichte hin einfließen. Er trägt auch dazu bei das man die Seiten eine nach der Anderen liest.

 In die Hauptpersonen konnte ich mich wirklich wunderbar hinein versetzen und habe mich mit ihnen gefreut und angst gehabt. Auch der Gegenpart der Hauptperson war wirklich sehr gut dargestellt, obwohl ich mich nicht ganz so in diesen hinein versetzen konnte, was aber an der Sache der Natur liegt, denke ich.

 Die Geschichte an sich ist sehr schlüssig und verliert seinen roten Faden nicht. Das schöne an der Geschichte ist, das die Erzählung von zwei Seiten her beruht. Zum einem von der Hauptperson und von deren Gegenpart. Dieses beiden Seiten ergänzen sich wirklich sehr gut und ich fand diese Blickwinkel Veränderungen sehr angenehm und machten die Geschichte noch spannender.

 Über was ich mich natürlich auch gefreut habe, waren die kurzen Kapitel. Ich kann euch wirklich nicht sagen warum ich kurze Kapitel so gut finde. Ich denke, aber wenn ich ein Kapitel abgeschlossen habe und ich aufhören muss zu lesen, das ich dies dann ohne schlechtes Gewissen tun kann.

Eure LadyRosely

Das Buch habe ich erhalten von:

http://www.bloggdeinbuch.de/

Vielen Dank dafür!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s