Lesestatistik Januar 2013

Hallo ihr lieben Bücherfreunde,

 der erste Monat des Jahres 2013 ist nun auch schon wieder vorbei und ich frag mich mal wieder wo die Zeit bloß hin ist. Aber frag ich mich das nicht irgendwie ständig. 😀 Ich sollte wirklich auf hören mich zu wundern.

 Obwohl ich viel tun hatte, habe ich es doch geschafft einige Bücher zu lesen. Bei den Bücher handelt es sich um:

 „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ von Rick Riordan

„Der Augensammel“ von Sebastian Fitzek

„City of Ashes“ von Cassandra Calre

 Insgesamt habe ich 1392 Seiten gelesen. Dafür das ich diesen Monat wirklich viel zu tun hatte, kann ich mit dieser Ausbeute zufrieden sein.

 Was meine eigene kleine Challenge angeht, bin ich immer noch stark geblieben und habe noch kein neues Buch gekauft. Ich hoffe das ich weiterhin durchhalte .

 Des weiteren habe zum ersten mal an einer Lesechallenge teilgenommen bzw. nehme ja immer noch teil. Und ich muss sagen das es mir bis jetzt sehr viel Spaß macht und ich somit auch ein wenig an meinem SUB arbeiten kann. Da ich aber leider immer nicht so viele Bücher im Monat schaffe, werde ich zwar nicht gewinnen, aber die Freude mitzumachen reicht mir wirklich völlig aus…. Und hat ja auch den Vorteil, dass ich meinen SUB abbauen kann. 😀

 Da ich wie im letzten Post von mir angedeutet habe das ich einige Veränderungen einführen möchte, werde ich diesen Post noch um gesehenen Filme erweitern.

 Gesehen habe ich:

 „Die Verurteilten“

Obwohl dieser Film am Anfang doch ein wenig brutal ist und ich damit so meine Schwierigkeiten habe, fand ich den Film wirklich klasse. Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen und ich werde ihn mit bestimmt irgendwann noch einmal anschauen.

 „Glaubensfrage“

Seit langem mal wieder ein Film der ohne bzw. mit wenig Musik auskommt. Und ich muss sagen das ich diese Art von Filmen wirklich mag. Er ist auf seine Arte und Weise ziemlich speziell und ich denke das er nicht für jeder man was ist, aber er vermittelt eine klare Botschaft, worüber wir alle nachdenken sollten. Schaut ihn euch doch einfach mal an….. 😀

 und zu guter Letzt habe ich gesehen:

 „Die Kinder des Monsieur Mathieu“

Dieses Film kann ich uneingeschränkt empfehlen. Er ist wunderbar, einfühlsam und einfach nur bezaubernd…… 😀

 Ich stelle gerade fest, das ich drei Bücher gelesen und drei Filme gesehen habe… Was für ein schöner Zufall. 😀 Ich hoffe das ich nächsten Monat mehr lesen kann….

 Somit wünsche ich euch einen guten Start in den Februar.

Eure LadyRosely

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s