Jahresrückblick 2013

Hallo ihr lieben Bücherfreunde,

ich hoffe ihr seit gut in das neue Jahr hinein gerutscht und konntet nach Herzenslust feiern, lachen und euch einfach mal zurückfallen lassen. Vielleicht habt ihr euch sogar ein paar gute Vorsetze für das neue Jahr gemacht, sowie ich.

sparkling_2014_lights

 Zu Neujahr

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

(Wilhelm Busch (1832-1908))

Ich hoffe sehr das es nicht nur Vorsetzte bleiben, sondern das ich sie auch in die Tat umsetzten kann und mir nicht wieder die Uni und alles andere zu sehr dazwischen Funkt. Besonders möchte ich wieder aktiver werden auf meinem Blog und deswegen habe ich mit einem neuem Design schon mal angefangen und einen Plan habe ich mir auch schon gemacht. Ihr könnt als gespannt sein ….

 Da ich sehr gern Monats- wie Jahresrückblicke lese und auch sehe, möchte ich euch meinen Jahresrückblick 2013 natürlich nicht vorenthalten.

Januar

“Percy Jackson – Diebe im Olymp” von Rick Riordan

“City of Ashes” von Cassandra Clare

“Der Augensammler” von Sebastian Fitzek

Februar

“Ein Flüstern in der Nacht” von Moya Simons

“Das Lächeln der Frauen” von Nicolas Barreau

“Das Knochenhaus” von Stephen R. Lawhead

“Die Änderungsschneiderei Los Milagros” von Maria Cecilia Barbetta

“Der magische Dieb – Auf der Jagd nach dem Stein der Macht” von  Sarah Prineas

März

 “Der Regenmacher” von John Grisham

“Frisch gemacht” von Susanne Fröhlich

“Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen” von Rick Riordan

April

 “Holocaust – Was damals geschah” von Angela Gluck Wood

 “Nana – …der Tod trägt Pink: Der selbstbestimmte Umgang einer jungen Frau mit dem Sterben” von Barbara Stäcker, Dorothea Seitz

Mai

“Percy Jackson – Der Fluch des Titanen“ von Rick Riordan

“Das Knochhaus” von  Stephen R. Lawhead

Juni

“Der magische Dieb – Auf den Spuren der silbernen Schatten” von Sarah Prineas

“Like Me – Jeder klick zählt“ von Thomas Feibel

“Das Geheimnis der Hebamme“ von Sabine Ebert

“Schokoladengeister“ von Jael McHenry

Juli

“Die Tribute von Panem – Tödlich Spiele” von Suzanne Collins

“Nichts – Was im Leben wichtig ist“ von Janne Teller

“Die Spur der Hebamme“ von Sabine Ebert

“Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe” von Suzanne Collins

“City of Glass – Chroniken der Unterwelt” von Cassandra Clare

“Wir beide irgendwann“ von Jay Asher & Carolyn Mackler

August

“Mängelexemplar” von Sarah Kuttner

“Golem und Dschinn” von Helene Wecker

“Die Tribute von Panem- Flammender Zorn” von Suzanne Collins

“Illuminati” von Dan Brown

September

“Erzählt es euren Kindern” von Stephane Bruchfeld und Paul A. Levine

“Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth” von Rick Riordan

“Die Sommerfrauen” von Mary Kay Andrews

Oktober

“Percy Jackson – Die letzte Götting ” von Rick Riordan

“Die Namen der Toten” von Glenn Cooper

November

“Die Novizin – Die Gilde der schwarzen Magier” von Trudi Canavan

“Die Meisterin – Die Gilde der schwarzen Magier” von Trudi Canavan

“Die Rebellin – Die Gilde der schwarzen Magier” von Trudi Canavan

“An diesem Tag lasen wir nicht weiter” von Will Schwalbe 

Dezember

“Zeit deines Lebens” von Cecelia Ahern

“Die Reise des Elefanten” von Jose Saramago 

“Die Frau des Zeitreisenden” Audrey Niffenegger 

Insgesamt habe ich damit 43 Bücher in diesem Jahr gelesen und ich muss sagen, dass es für mich eine recht gute Ausbeute ist. Obwohl ich dazu erwähnen sollte, dass ich leider keinen Vergleich habe, weil ich erst dieses Jahr angefangen habe mir meine gelesenen Bücher zu notieren. Zum einem in ein Book Journal von Moleskine, welches ich wirklich praktisch finde und zum anderen durch die Lillys Feenglanz Challenge. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal an einer Challenge mit gemacht und es hat mir wirklich Spaß gemacht und mir somit auch die Entscheidung erleichtert hat, welches Buch ich als nächstes lesen soll. Und weil es mir so viel Spaß gemacht habe, habe ich mich auch gleich für die nächste angemeldet Challenge. Vielleicht finde ich auch noch eine andere Challenge an der ich mit machen möchte, schließlich muss man sich ja steigern. 😀

Somit wünsche ich euch für das kommende Jahr alles erdenklich Gute, Glück und viele schöne Ereignisse und hoffe ihr bleibt mir als Leser erhalten.

Eure Schriftzug

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s